Lesen Sie weiter

Müllabfuhr im All

Der Schrott im Weltraum muss weg. Mit Greifarmen und Netzen könnte er möglicherweise eingefangen werden.
Mit einer Art Müllabfuhr im All wollen Raumfahrt-Agenturen Weltraumschrott aufräumen. Greifarme und Netze zum Einfangen etwa ausgedienter Satelliten „sollen in wenigen Jahren im All demonstriert werden“, sagte Holger Krag zum Ende einer internationalen Konferenz der Europäischen Raumfahrtagentur Esa am Freitag in Darmstadt. Krag leitete
  • 429 Leser

87 % noch nicht gelesen!