Lesen Sie weiter

Ursula von der Leyen hat nun selbst ein Problem

Die Verteidigungsministerin kritisiert die Truppe und erntet heftige Gegenreaktionen. Im Fall des terrorverdächtigen Oberleutnants Franco A. überschlagen sich derweil die Ereignisse.
Eigentlich hätte sie wissen müssen, was kommt. Ursula von der Leyen ist schließlich erfahren genug, um zu wissen, dass sie nicht ungestraft ihre Untergebenen kritisieren kann. Aber eigentlich sollte es auch keine rechtsradikalen Bundeswehroffiziere geben, die sich als Syrer ausgeben und Terror-Anschläge planen. Offensichtlich aber hat der Fall des Oberleutnants
  • 459 Leser

88 % noch nicht gelesen!