Lesen Sie weiter

Kommentar Elisabeth Zoll zur Merkel-Diplomatie

Zürnen und Werben

Die Reiseziele von Bundeskanzlerin Merkel ändern sich derzeit im Stundentakt: nach Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten nun Russland. Offiziell macht Merkel Werbung in eigener Sache. Der G-20-Gipfel, zu dem sich die Staatspräsidenten und Regierungschefs der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer in Hamburg treffen, soll gelingen. Die
  • 377 Leser

79 % noch nicht gelesen!