Mit „HELD“ zum Helden werden

Radsport, Sattelfest Zum Thema: „Erste Hilfe bei Radunfällen“ hat ein Team vom DRK Aalen den Sattelfest- Teilnehmern wichtige Tipps gegeben. Auch in der Praxis wurde die Erstversorgung geübt.

Eine Person liegt verletzt am Boden, das Rad einige Meter daneben. Ein Unfall. Ersthelfer sind nun gefragt. Doch was ist zu tun? Welche Schritte sollten als erstes ergriffen werden, um dem Verletzten bestmöglich helfen zu können? Beim Sattelfest-Vortrag ging es um diese Frage. Zum Thema „Erste Hilfe am Unfallort – was tun bei Radunfällen?“ war ein vierköpfiges Team der DRK Aalen zu Gast im Gutenberg-Kasino der Schwäbischen Post und gab Teilnehmern einen Erste-Hilfe-Leitfaden an die Hand. An vier Mitmach-Stationen wurden die Tipps von den Sattelfest-Radlern gleich in der Praxis umgesetzt.

„Uns ist es wichtig, dass

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: