Lesen Sie weiter

DFB denkt an Boykott

Präsident Grindel reagiert auf Vorwürfe gegen Katar.
DFB-Präsident Reinhard Grindel hat einen Boykott der Fußball-WM 2022 in Katar nach den jüngsten Vorwürfen gegen das Emirat nicht mehr grundsätzlich ausgeschlossen. „Es sind noch fünf Jahre bis zum Anpfiff der WM. In dieser Zeit müssen politische Lösungen vor Boykott-Androhungen den Vorrang haben. Aber eines steht unabhängig davon fest:
  • 563 Leser

44 % noch nicht gelesen!