Schnelle Hilfe im Notfall

Katastrophenschutz Der neue Anhänger der Malteser Unterschneidheim kommt zum Einsatz, wenn vielen Menschen gleichzeitig geholfen werden muss.

Unterschneidheim

Die mit einem Feldkochherd ausgestattete Küchen-Crew der Ortsgruppe des Malteser Hilfsdienstes (MHD) in Unterschneidheim wird bereits seit Jahren innerhalb des Katastrophenschutzes eingesetzt. Jetzt hat sich die Ortsgruppe einen Autoanhänger beschafft und ihn mit Materialien zur Betreuung von in Not geratenen Menschen ausgestattet. Mit dieser Ausstattung bildet die Ortsgruppe die Schnelleingreifgruppe (SEG) „Betreuung Akut“. Letztere bildet ein Modul einer von vier sogenannten Einsatzeinheiten im Ostalbkreis.

Die Organisation im Land

Der Katastrophenschutz in Baden-Württemberg ist in vier Fachdienste gegliedert.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: