Autobahn durchs Remstal?

Straßenbau BUND und Arge Nordost werfen Ostalb-Politikern Planung einer überregional bedeutsamen Verkehrsachse durchs Kreisgebiet vor.

Schwäbisch Gmünd

Der Nordostring um Stuttgart nur als Entlastung für die Stuttgarter? Vertreter des BUND und der Bürgerinitiative Arge Nordost sind überzeugt, dass die verantwortlichen Politiker etwas ganz anderes planen: eine autobahnmäßig ausgebaute Straße zwischen dem Rheintal und den Zentren Regensburg, Ausgburg, Ingolstadt. Auch Politiker im Ostalbkreis gehören nach Ansicht der Initiative zu den „Treibern“ dieser Planung: der Gmünder CDU-Bundestagsabgeordnete und Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Norbert Barthle, der Aalener CDU-Abgeordnete Roderich Kiesewetter, Landrat Klaus Pavel sowie auf der anderen Seite

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: