Lesen Sie weiter

„Volkstheater im besten Sinn“

Sola Gratia Eine rundum gelungene Premiere erleben rund 300 Zuschauer mit dem Lorcher Reformationsstück.

Lorch

Eine Stadt wie Lorch kann sich glücklich schätzen, dass viele an einem Strang ziehen, um die Zeit der Reformation in der Klosterstadt erlebbar zu machen. Genau dies hat der „Runder Kultur Tisch Lorch“ zusammen mit Autorin und Regisseurin Gabriele Siegfried geschafft: Ihr Stück „Sola Gratia“ feierte am Mittwochabend an

90 % noch nicht gelesen!