Arbeitnehmer in Deutschland weniger krank

Mitarbeiter in Verkehr und Lagerei fallen am längsten aus

Aalen. Der Krankenstand in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2017 auf 13,8 Tage gesunken. Im gesamten Jahr 2016 fehlten deutsche Arbeitnehmer im Krankheitsfall noch 14,0 Tage. Das ergab eine Auswertung der Versichertendaten der KKH Kaufmännische Krankenkasse.

„Je nach Branche fehlten Arbeitnehmer unterschiedlich lang an ihrer Arbeitsstelle“, sagt Horst Gentner vom KKH-Serviceteam in Aalen. „Wer in den Bereichen Verkehr und Lagerei arbeitet, war mit 16,2 Fehltagen im Krankheitsfall 2,5 Tage länger krank als der Durchschnitt.“ Währenddessen waren Angestellte im Dienstleistungssektor bedeutend kürzer krankgeschrieben.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: