Lesen Sie weiter

CDU umwirbt Russlanddeutsche

Der Landesverband gründet wenige Wochen vor der Bundestagswahl ein neues Netzwerk – und setzt damit einen Kontrapunkt zu den Bemühungen der AfD um die Klientel.
Die Südwest-CDU will ihre Bemühungen um Aussiedler und Spätaussiedler aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion und anderen osteuropäischen Staaten verstärken und mit der Schaffung einer neuen Plattform institutionalisieren. Für Samstag ist eine Gründungsveranstaltung avisiert, bei der das „Landesnetzwerk Spätaussiedler und Heimkehrer“
  • 301 Leser

91 % noch nicht gelesen!