Die Gasse, die Leben retten kann

Sicherheit Wer im Stau steht, sollte immer an die Bildung einer Rettungsgasse denken. Warum der Durchgang so wichtig ist und wie er richtig gebildet wird.

Aalen

Bei einem Unfall zählt jede Sekunde, und Hilfe muss schnell vor Ort sein. Doch Rettungssanitäter erreichen die Unfallstelle oft nicht in Windeseile. Der Grund: Autofahrer bilden die Rettungsgasse falsch, oder sie machen den Weg gar nicht frei. „In manchen Situationen stehen wir vor Herausforderungen“, sagt Marc Sachsenmaier, der Rettungsdienstleiter vom Deutschen Roten Kreuz Aalen, kurz DRK. „Viele Autofahrer reagieren oft nicht und machen keinen Platz. Dann versuchen wir da durchzukommen, wo es uns am Besten möglich ist.“ Im schlimmsten Fall müssen sie sich in Schlangenlinien ihren Weg durch den Verkehr bahnen,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: