Lesen Sie weiter

Fahrtaugliche Fuhrwerke und funktionierende Fluchtgassen

Rosstag Das Organisationsteam rund um Bürgermeister Thomas Kuhn ist in Bartholomä im Endspurt. Ein wichtiger Aspekt ist die Sicherheit der Besucher.

Bartholomä

Wenn am kommenden Sonntag um 13 Uhr der große Rosstagsumzug in Bartholomä startet, haben die gut 80 erwarteten Fuhrleute alle Hände voll zu tun. Schließlich müssen sie im wahrsten Sinne des Wortes die etwa 200 Pferde im Zaum halten. Der größte Wunsch von Bürgermeister Thomas Kuhn ist, neben einem guten Wetter, ein „unfallfreier Tag“.

90 % noch nicht gelesen!