Verdienter Sieg für diszipliniert auftretende Gäste

Handball, Württembergliga Der TSV Alfdorf/Lorch unterliegt zu Hause Schwaikheim mit 22:28 Toren.

Im ersten Heimspiel der neuen Württembergligasaison in der Alfdorfer Sporthalle unterlag das Team von Trainer Daniel Wieczorek mit 22:28 Toren gegen die favorisierten Schwaikheimer.

Der TSV Alfdorf/Lorch spielte bei Weitem nicht so konzentriert wie beim ersten Spiel in Beilstein. Die Heimmannschaft bekam die quirligen Angriffsspieler aus Schwaikheim nicht in den Griff und vergab außerdem zu viele klare Torchancen. Gleichzeitig machten die Alfdorfer zu viele technische Fehler und konnten das Überzahlspiel in keiner Phase des Spiels nutzen. Die Gäste spielten ihrerseits über die gesamte Begegnung hinweg diszipliniert, sodass der Sieg für das

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: