Zebrastreifen am Bockstorplatz

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt wird am Bockstorplatz einen Zebrastreifen bei der Einhorn-Apotheke einrichten. Sie reagiert damit auch auf die Bitte des Bürgers Claus Ermlich, der im Hinblick auf Erstklässler um mehr Verkehrssicherheit bat. Ermlich wies darauf hin, dass der Bocks-torplatz, die Parler- und die Robert-von-Ostertag-Straße am Morgen sehr belebt seien und Geschwindigkeitsmessungen nicht ausreichten. Am Montag, berichtete er, habe morgens um 8 Uhr „niemand“ das Tempolimit beachtet. Am Platz selbst gelten sieben, in der Parlerstraße 30 und in der Robert-von-Ostertag-Straße 20 Stundenkilometer.

Die Geschwindigkeitsmessungen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: