Lesen Sie weiter

Putins allerbester Freund

Morgen könnte Altbundeskanzler Schröder Aufsichtsratschef beim russischen Staatskonzern Rosneft werden. Dort bekommt er es mit dem zweitmächtigsten Mann des Landes zu tun.
Einmal, damals noch als Portugalist-Student, war Igor Setschin mit zwei Kommilitonen in der Leningrader S-Bahn unterwegs. Seine Freunde hatten getrunken, lärmten, ein Schaffner alarmierte die Miliz. Der junge Setschin aber war nüchtern. Als er bemerkte, dass an der nächsten Haltestelle Ordnungshüter zusteigen würden, streifte er die Armbinde eines Hilfspolizisten
  • 5
  • 607 Leser

96 % noch nicht gelesen!