Lesen Sie weiter

Letzte Ruhe in Heidelberg

In der Universitätsstadt wird heute Gunther von Hagens' umstrittene Ausstellung „Körperwelten – Anatomie des Glücks“ eröffnet.
Dass ihr Körper nach ihrem Tod eine noch nicht einmal ansatzweise abschätzbare Zeit überdauern wird, beunruhigt die gelernte Krankenschwester Jutta Scheffzek nicht. „Wenn ich sterbe, ist die sterbliche Hülle von mir getrennt. Meine Energie bleibt erhalten“, sagt die nach eigenem Bekunden nicht religiöse 70-Jährige. „Wenn meine irdische
  • 439 Leser

89 % noch nicht gelesen!