Die Eislaufsaison ist gerettet

Freizeit Schwarzer-Peter-Spiel im Ausschuss: Weil die Stadtwerke erst im Juni Mehrkosten gemeldet hatten, drohte Aalen ein Winter ohne Eisbahn.

Aalen

Die Eislaufsaison ist gerettet, aber es stand Spitz auf Knopf. Weil der Aufsichtsrat der Stadtwerke nichts beschlossen hatte, musste der Ausschuss für Kultur, Bildung und Finanzen ran. Denn am Tag der Sitzung lief das Angebot der Firma Interevent aus.

OB Thilo Rentschler schlug folgendes vor. Erstens: Die Stadt erhöht ihren Zuschuss für die Eislaufbahn und überweist an die Stadtwerke für die kommende Saison 70 000 statt 59 500 Euro. Zweitens: Die Stadtwerke müssen sich künftig enger mit der Stadt abstimmen, „damit wir bei solch enormen Preissteigerungen Bescheid wissen“. Drittens: Die Stadtwerke verständigen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: