Lesen Sie weiter

Kommentar Patrick Guyton zur Personaldebatte in der CSU

Seehofers fataler Fehler

Als Christsozialer müsste man Mitleid haben mit Horst Seehofer. Der CSU-Vorsitzende ringt in Berlin bei den Jamaika-Sondierungen. Er hat es schwer, angesichts der bundespolitisch geschwächten Position der Partei etwas herauszuschlagen, mit dem sich die „offene rechte Flanke“ – wie er das Defizit nennt – wieder schließen ließe.
  • 413 Leser

79 % noch nicht gelesen!