Lesen Sie weiter

Eigengewächs mit Verantwortung

Sebastian Vasiliadis vom VfR Aalen sorgt mit einem Tor-Doppelpack gegen Jena für Aufsehen.
Beim VfR Aalen ist nach neun Spielen ohne Triumph branchenunüblich keine Panik ausgebrochen. Mit dem 3:1 gegen Carl Zeiss Jena gelang nun der zweite Erfolg hintereinander. „Da fällt uns jetzt ein bisschen ein Stein vom Herzen“, meinte VfR-Eigengewächs Sebastian Vasiliadis. Dem 20 Jahre alten Rotschopf gelang gegen den Aufsteiger aus Thüringen
  • 431 Leser

69 % noch nicht gelesen!