Lesen Sie weiter

Ärger um die Bahnsteigkante

Der Bund will nur noch eine einheitliche Höhe fördern. Minister Hermann nennt die Pläne „nicht akzeptabel“. Die Länder positionieren sich gegen Berlin.
Die Bundesländer laufen gegen Pläne des Bundes Sturm, nur noch eine einheitliche Höhe der Bahnsteige von 76 Zentimetern zu fördern. Denn in Baden-Württemberg wie in weiten Teilen der Republik sind viele Haltestellen mit Blick auf die Barrierefreiheit beim Einstieg mit einer 55 Zentimeter hohen Kante gebaut worden und dafür ausgelegte Züge im Einsatz.
  • 500 Leser

89 % noch nicht gelesen!