Lesen Sie weiter

„Grenzen sind veränderbar“

Torhausgespräche Dr. Katerina Kovacsková im Dialog mit Dr. Frank Seidl zum Thema „Grenzüberschreitungen“.

Schwäbisch Gmünd. Die Sprachlosigkeit zwischen den Generationen und den Nachbarn Deutschland und Tschechien zu überwinden helfen, ist eines der Anliegen des Vereins Brücke nach Osten. Dazu gab es den Dialog zwischen der jungen tschechischen Literaturwissenschaftlerin aus Pilsen, Dr. Katerina Kovacsková (Jahrgang 1981), und dem pensionierten Gmünder

  • 584 Leser

87 % noch nicht gelesen!