Lesen Sie weiter

Ärger wegen Bebauung in der Weststadt

Stadtentwicklung CDU-Stadtrat Rolf Crummenauer hinterfragt die Zahl der Geschosse bei Brücke-Bauvorhaben.

Schwäbisch Gmünd. „Viel Ärger“ gebe es in der Gmünder Weststadt, berichtete CDU-Stadtrat Rolf Crummenauer der Stadtverwaltung im Gemeinderat. Der Grund für den Ärger: Für die Neubebauung des Brücke-Areals seien fünf Vollgeschosse beschlossen, nun solle es dort fünf Geschosse und ein zurückgesetztes geben, also „sechs Geschosse“.

  • 545 Leser

56 % noch nicht gelesen!