Gießen nach historischen Modellen

Bund für Heimatpflege Im Bürgerhaus treffen sich Historie und adventliches Ambiente.

Aalen-Wasseralfingen. Einen Event im Doppelpack präsentierte der Bund für Heimatpflege am Samstag. Viel Mühe hatten sich die Verantwortlichen um Albrecht Jenner, Christa Hartmann, Maria Frank und Barbara Schempp gegeben, das reichlich bestückte Industrie-Ambiente mit adventlichem Flair zu versehen. Schon im Entree stand ein schlichter, aber filigran geschmückter Christbaum.

„Weihnachten, wie es früher war“ lautete das Motto beim Advent im Museum in Wasseralfingen. Man nahm die Gelegenheit wahr, die neue, mit wertvollen Exponaten bestückte Ausstellung „Wasseralfingen im Königreich“ vorzustellen. „Aalen bei

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: