Lesen Sie weiter

Scheinbarer Angreifer war in Gefahr

Polizei Auf Streifenfahrt sehen Polizisten einen Mann auf sie zielen – mit einer „Anscheinswaffe“. Polizei verweist auf Gefahr.

Schwäbisch Gmünd. Viel Herzklopfen bei allen Beteiligten hat eine Konfrontation mit einer Schusswaffe in der Nacht zum Sonntag bei der Gmünder Polizei und ihrem Gegenüber verursachte. Ganz am Ende stellte sich heraus, dass es sich bei der Waffe um eine „Anscheinswaffe“ gehandelt hatte, teilt die Polizei mit. Die Gefahr durch einen Schuss

  • 5
  • 272 Leser

84 % noch nicht gelesen!