Lesen Sie weiter

Übernahme

Niki landet wieder bei Lauda

Vor sechs Jahren hatte der Ex-Rennfahrer die Fluggesellschaft verkauft, jetzt will er sie sanieren.
Sein Horrorunfall auf dem Nürburgring am 1. August 1976 hat Niki Lauda zur lebenden Legende gemacht. Nun macht er mal wieder als Geschäftsmann Schlagzeilen: Die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki geht nach dem Willen des Gläubigerausschusses an den Airline-Gründer zurück. Die sanierte Gesellschaft soll Ende März mit zunächst 15 Maschinen an den Start
  • 939 Leser

87 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel