Rindelbacherin spielt mit dem Heeresmusikkorps in Ellwangen

Konzert Das in Ellwangen gegründete Orchester kehrt für ein Benefizkonzert in seine Heimatstadt zurück. Sophie Gruber ist mit dabei.

Ellwangen

Das Heeresmusikkorps Ulm wurde 1956 in der Ellwanger Reinhardt-Kaserne aufgestellt. Und seither war es in seiner Geburtsstadt in schöner Regelmäßigkeit zu Gast, um im Dienst des Sozialwerks der Bundeswehr für den guten Zweck aufzuspielen.

Doch seit die Soldaten die Stadt im Jahr 2014 (weitestgehend) verlassen haben, waren auch die Ulmer nicht mehr hier. Jetzt lässt der Musikverein Rindelbach in Zusammenarbeit mit der Stadt Ellwangen die Tradition aufleben: Am Dienstag, 20. März, gibt das Ulmer Heeresmusikkorps in der Rundsporthalle ein Benefizkonzert.

Ermöglicht hat die Rückkehr eine Familienbindung: Die 20-jährige Sophie Gruber

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: