Lesen Sie weiter

Medizin

Rumänen und Griechen liegen vorne

Knapp 15 Prozent der Ärzte in baden-württembergischen Krankenhäusern stammen aus dem Ausland. Um deren Anerkennung zu beschleunigen, stockt das Land personell auf.
Etwa eine halbe Million Ärzte gibt es in Deutschland. Die Zahl steigt seit Jahren kontinuierlich an, wenn auch immer nur um ein oder zwei Prozent. Dagegen deutlich größer wird der Anteil an Ärzten, die ihre Ausbildung nicht in Deutschland abgeschlossen haben. Anfang 2017 waren das 50 000 – damit kommt derzeit ziemlich genau jeder zehnte
  • 371 Leser

91 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel