WSG verliert deutlich gegen den Dominator der Liga

Handball, Württembergliga Alfdorf/Lorch/Waldhausen unterliegt SG Schozach-Bottwartal klar mit 12:29 (6:11).

Der bislang ungeschlagenen Tabellenführer SG Schozach-Bottwartal war zu Gast bei der WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen (AlLoWa) in der Schäfersfeldhalle Lorch. Mit 30:0 Punkten führt die SG die Tabelle der Württembergliga an und dominiert die Liga. Das musste auch die WSG anerkennen: Nur sechs eigene Treffer pro Halbzeit standen zu Buche bei der klaren 12:29-Niederlage.

Vor Spielbeginn war klar, dass die verletzte Torfrau Ira Jennewein nicht für die WSG zwischen den Pfosten stehen wird. Dafür rückte Diana Schamberger aus der dritten Mannschaft auf. Melanie Kraft saß als Torhüter-Back-Up auf der Bank. Die Devise der WSG vor dem Spiel lautete,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: