Verein beklagt hohe Mieten im Prediger

Akkordeonorchester Thomas Heß im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Musikstücke speziell arrangiert.

Schwäbisch Gmünd. Bei der Hauptversammlung des Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchesters wurde Vorsitzender Thomas Heß bei den Neuwahlenim Amt bestätigt. Ein Thema waren auch die hohen Mietpreise im Prediger.

In seinem Jahresrückblick hob Heß besonders die erfolgreichen Konzerte im Prediger, „Klassik um 11“ mit dem Tuba Solisten Thomas Brunnmaier und das Mottokonzert „Fascinating Rhythm“ mit dem Perkussionsensemble der Musikschule Waldstetten und der Popsängerin Alena Fischer hervor. Neben diesen Konzerten verwies der Vorsitzende auch auf zahlreiche gesellige Veranstaltungen wie das Grillfest und den Vereinsausflug

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: