Lesen Sie weiter

Für mehr Selbstbewusstsein

Weltfrauentag Was Katharina Oswald als Gleichstellungsbeauftragte von einer Wahlrechtsreform oder einem neuen Text für die Hymne hält.

Aalen

Seit September 2016 ist Katharina Oswald die Gleichstellungsbeauftragte des Ostalbkreises und hat das Erbe der Frauenbeauftragten Ingrid Krumm angetreten. Zum Weltfrauentag steht die 27-Jährige Rede und Antwort zu aktuellen Debatten.

Warum sind Sie Gleichstellungs- und nicht mehr Frauenbeauftragte?

Das Thema Chancengleichheit hat sich insgesamt

  • 331 Leser

93 % noch nicht gelesen!