Lesen Sie weiter

Missbrauch

Mehr Personal für Sexdelikte

Polizei in Heilbronn räumt Versäumnisse ein.
Die Feststellung der Tätigkeit des Erziehers, der wegen Kindesmissbrauchs verhaftet wurde, hätte forciert werden müssen. Diesen Fehler räumt der Chef des Heilbronner Polizeipräsidiums, Hans Becker, ein. Seine Beamten hatten erst nach über einem Jahr gemerkt, dass der Tatverdächtige in einem Kindergarten arbeitet. Bei ihm war eine große Menge kinderpornografischen
  • 233 Leser

54 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel