Lesen Sie weiter

Interview

„Der Große Saal ist wie ein Hochpräzisionswerkzeug“

Sie können auf das Programm setzen, was Sie wollen, die Elbphilharmonie ist immer ausverkauft. Was ist dann die Herausforderung für Sie als Intendant? Christoph Lieben-Seutter : Es ist eine einmalige Chance, dass in der Elbphilharmonie auch viele Leute ins Konzert gehen, die sich vorher nicht so genau überlegt haben, was auf sie zukommt, was sie hören
  • 1113 Leser

86 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel