Lesen Sie weiter

Theater

Verirrt im Dschungel der Verheißungen

Das Schauspiel Stuttgart bringt Kafkas Romanfragment „Amerika“ auf die Bühne.
Einer, der sonst immer da ist, fehlte am Premierenabend: Klaus Dörr, der Stellvertreter von Intendant Armin Petras und künstlerische Direktor des Stuttgarter Schauspiels. Denn Dörr musste als Krisenmanager und Interims-Leiter an die Berliner Volksbühne, wo Intendant Chris Dercon das Handtuch geworfen hatte. Als Nachfolger von Dercon ist unter anderen
  • 1024 Leser

87 % noch nicht gelesen!