Lesen Sie weiter

Fußball-Bundesliga

Holpernd in die Schlussphase einer strapaziösen Saison

Hannovers Ausgleich in der Nachspielzeit sorgt für kollektive Ernüchterung. Mario Gomez muss weiter auf sein erstes Heimspiel-Tor warten.
Gut, dass Korkut und Co. den Klassenerhalt schon fast hundertprozentig eingetütet haben und keiner mehr nervös werden muss. Sonst hätte das Ausgleichstor von Hannover 96 in der Nachspielzeit richtig heftig wehgetan. Enttäuschung und Ernüchterung waren trotzdem groß, nachdem Niclas Füllkrug den Ball über den zu weit vorm Tor postierten Ron-Robert Zieler
  • 330 Leser

90 % noch nicht gelesen!