Lesen Sie weiter

Gesundheitspolitik

Spahn will Kassen zur Beitragssenkung zwingen

Versicherer sollen ihre Rücklagen abbauen. Das sieht ein neuer Gesetzentwurf vor. Außerdem sollen Arbeitgeber mehr zahlen.
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will reiche Krankenkassen zwingen, ihre Beiträge zu senken. Das steht im Entwurf des Versichertenentlastungsgesetzes, der seit Freitag vorliegt. Spahn spricht von vier Milliarden Euro, die bei Kassen mit „sehr, sehr hohen Rücklagen“ liegen. Aus dem Ministerium heißt es, dass quasi jeder zweite gesetzlich
  • 918 Leser

82 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel