Lesen Sie weiter

Ein Einblick ins Gewordene

Kunst Die Werke von Alfred Bast mit diversen Gestaltungsprozessen sind zu seinem 50-jährigen Schaffen in Ausstellungen von Berlin bis Untergröningen zu sehen.

Als achtjähriger Junge hatte der 1948 in Schwäbisch Gmünd geborene Alfred Bast gegenüber seinen Eltern sein Berufsziel klar formuliert: „Ich werde Künstler.“ Man mag sich ausmalen, wie diese Feststellung aufgenommen wurde.

Kurzum: „Ich machte eine Lehre zum Schriftsetzer“, bemerkt Bast trocken. Und habe in diesen wertvollen

  • 373 Leser

90 % noch nicht gelesen!