Lesen Sie weiter

In 16 Jahren 2,8 Millionen Euro an Spenden

Armenienhilfe DRK-Präsident Dr. Lorenz Menz dankt Karl-Heinz Scheide und Alfons Wenger.

Schwäbisch Gmünd. Die „Küche der Barmherzigkeit“ startet Ende September in ihre 25. Saison. Der Präsident des DRK Baden-Württemberg, Dr. Lorenz Menz, hat deshalb den beiden Motoren der Armenienhilfe in Gmünd, den Pfarrern Karl-Heinz Scheide und Alfons Wenger, für ihr jahrelanges Engagement gedankt. Die beiden stehen seit 2002 nach dem Tod

  • 678 Leser

81 % noch nicht gelesen!