Verkehr

EU-Kommission für Abbiege-Assistenten

Moderne Technik könnte viele Unfälle zwischen Lastwagen und Radfahrern verhindern.
Ein 63-Jähriger radelt bei Grün über die Ampel. Den Sattelschlepper, der rechts abbiegt, bemerkt er nicht. Auch der Lkw-Fahrer übersieht den Drahtesel. Der Rentner rutscht unter das Vorderrad des Gefährts und stirbt. Diese Szene ereignete sich in Berlin, doch sie ist exemplarisch für viele Unfälle von abbiegenden Lastwagen, die Radfahrer erfassen. Nun will die EU-Kommission entgegensteuern und elektronische Abbiege-Assistenten einführen. Ziel der Verkehrssicherheitsagenda der EU ist die Vision „Zero“. Also: keine Verkehrstoten mehr. Die elektronischen Abbiege-Assistenten könnten dazu einen entscheidenden Beitrag leisten, meint
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: