Banken

Ein komplizierter Luxus

Vor 50 Jahren ging in Tübingen der erste Geldautomat Deutschlands in Betrieb. Das Abheben war damals noch viel umständlicher als heute.
Hartmut Krumm muss nicht lange suchen. Der langjährige Mitarbeiter der Tübinger Kreissparkasse (1964 bis 2006) weiß noch genau, wo das Ding in der Filiale gestanden hat am 27. Mai 1968. „Das sieht man auch“, sagt Krumm. „Die Steine haben heute eine andere Farbe.“ Es war ein schöner Frühlingstag, als die Sparkasse vor 50 Jahren den ersten Geldautomaten Deutschlands in Betrieb nahm. So schrieben die Tübinger Geschichte. Vor allem dank des damaligen Vorstandsmitglieds Elmar Jauch. Er war mit 33 der Jüngste einer Chef-Etage im Bereich des württembergischen Giro-Verbandes und hatte ein Auge für Technik. „Er hat
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: