Lesen Sie weiter

Millionen fließen in den Schutz

Hochwasser Die Gmünder Stadtverwaltung hat seit der Unwetterkatastrophe Ende Mai 2016 viel Geld investiert. Wie sich die Stadt besser wappnen will.

Schwäbisch Gmünd

Zwei Jahre sind seit dem verheerenden Unwetter vergangen. Es war ein Jahrhunderthochwasser, bei dem am 29. Mai 2016 in Gmünd zwei Menschen auf tragische Weise ihr Leben lassen mussten. Und bei dem enorme Schäden im Ostalbkreis entstanden. Insgesamt habe die Summe der nach dem Hochwasser gemeldeten Schäden mehr als 28,5 Millionen Euro

  • 552 Leser

85 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel