Lesen Sie weiter

Damit niemand zu Hause gefangen ist

Ehrenamt Das Eschacher Bürgermobil macht seit einem Jahr ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen mobil.

Eschach. Vor einem Jahr startete das Eschacher Bürgermobil mit seiner ersten Fahrt und ist seitdem nicht mehr aus der Gemeinde wegzudenken. In Zusammenarbeit mit dem Autohaus Baur aus Mutlangen wurde das Projekt „Dorfauto / Bürgermobil“ in Eschach umgesetzt. Das Dorfauto, ein Ford Transit Neunsitzer, steht allen Bürgern zu günstigen Konditionen

  • 172 Leser

68 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel