Lesen Sie weiter

Milch- und Honigfest am Hohenstaufen

Imkerfest Besucher können am Sonntag, 22. Juli, Honig und andere Leckereien naschen und alles über Bienen erfahren

Lorch. Seit fünf Jahren haben mehrere Bienenvölker am Südhang vor der Burgmauer des Hohenstaufen eine Heimat gefunden. In sonniger Lage und mitten in der Natur, kann der Berghonig geerntet werden: das „Irenengold“, in Anlehnung an die Stauferkönigin Irene von Byzanz, die im Jahre 1208 auf der Burg Hohenstaufen starb und im Kloster Lorch

  • 253 Leser

79 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel