Lesen Sie weiter

So hat sich der Kellerberg entwickelt

Das Wohngebiet auf dem Kellerberg mit dem Bebauungsplan „Galgenwiesen“ gibt es nach Angaben der Lorcher Verwaltung seit Anfang der 1980er-Jahre. Damals seien etwa 250 Bauplätze erschlossen worden, rund 500 Wohnungen für grob geschätzt 1200 Einwohner seien entstanden.

Gairen I. folgte ab 1997 mit etwa 60 Bauplätzen und rund 120 Wohnungen

  • 172 Leser

48 % noch nicht gelesen!