Lesen Sie weiter

Rosenstein war begehrter Wohnplatz

Archäologie Landesamt für Denkmalpflege präsentiert die neuen Forschungsergebnisse. Erkenntnisse durch den Laserscanner aus der Luft.

Heubach

Der Rosenstein kahl wie der Ipf, eine Landschaft mit weiten Blickbeziehungen: Dazu ist heute kein Kahlschlag mehr nötig. Ein Ultraleicht-Flugzeug mit entsprechender Technik reicht schon aus. Spezialisten haben im Auftrag der Archäologen des Landesamts für Denkmalpflege solche 3-D-Bilder erstellt. Bei diesem so genannten Airborne-Laserscanning

91 % noch nicht gelesen!