Lesen Sie weiter

Polizeieinsatz Mutter lässt für Fest Kind im Auto

Die Polizei hat ein weinendes und am ganzen Körper zitterndes Kleinkind aus einem abgeschlossenen Auto in Rheda Wiedenbrück befreit. Passanten hatten abends den Notruf gewählt, als sie den Zweijährigen im parkenden Wagen sahen. Die Beamten schlugen die Scheibe ein und holten das aufgelöste Kind heraus. Von den Eltern fehlte aber noch jede Spur. Es dauerte
  • 776 Leser

20 % noch nicht gelesen!