Lesen Sie weiter

Vom Palast in den Knast

In Lateinamerika stehen eine Reihe ehemaliger Staatsoberhäupter mit einem Bein im Gefängnis. Im Zuge der Ermittlungen taucht immer wieder ein Name auf: Marcelo Odebrecht.
Für ein paar Stunden durfte Brasiliens Ex-Präsident Lula da Silva auf die Freiheit hoffen. Richter Rogerio Favreto vom Berufungsgericht TRF4 im südbrasilianischen Porto Alegre hatte Lula vor gut einer Woche einen Haftaufschub gewährt, er müsse sich in Freiheit auf die Revision seines Korruptions-Verfahrens vorbereiten können. Der Haken: Favreto,

96 % noch nicht gelesen!