Lesen Sie weiter

Landessozialgericht

Wann ist ein Unfall ein Arbeitsunfall?

Home-Office, Pendler, Diensthandys: Wie die neue Jobwelt Gerichte beschäftigt.
Seine Schicht begann zwar erst um 13.30 Uhr und die Fahrt zur Arbeit dauert eine halbe Stunde, trotzdem brach der 50-Jährige, dessen Fall neulich das Landessozialgericht in Stuttgart beschäftigt hat, schon um halb zehn auf. Er wollte unterwegs noch Wäsche waschen. Auf dem Motorroller nahm er seinen normalen Arbeitsweg, doch noch bevor er den Waschsalon
  • 251 Leser

84 % noch nicht gelesen!