Lesen Sie weiter

Guten Morgen

Zeit für den Gegenschlag

Anke Schwörer-Haag über eine denkwürdige Verkettung von Umständen ...

Das ist doch wieder typisch: Kaum sind Ferien, klettert der Spritpreis. Dreijahreshoch mit durchschnittlich 1,4384 Euro fürs E 10 melden die Statistiker. Die Ölmultis nehmen’s wieder von den Lebenden.

Das liege nicht nur am Wunsch der Benzinlobby, vom Reisefieber der schwer arbeitenden Bevölkerung zu profitieren, erklärt der autoverliebte Kollege.

  • 215 Leser

61 % noch nicht gelesen!