Lesen Sie weiter

Landes köpfe

Neuer Direktor wirbt für deutsche Sprache

Mit dem Brexit gewinnt die deutsche Sprache in der EU nach Ansicht des Linguisten Henning Lobin an Bedeutung. „Nach dem Austritt Großbritanniens würde Englisch für 99 Prozent der EU-Bürger eine Fremdsprache sein“, sagte der neue Direktor des Instituts für Deutsche Sprache (IDS) in Mannheim, der bisher Vizepräsident der Universität Gießen
  • 152 Leser

67 % noch nicht gelesen!