Lesen Sie weiter

Prozess gegen Erzieher

Erzieher will gestehen

Jahrelang soll ein Kindergartenleiter einen Jungen in Heilbronn sexuell missbraucht haben. Nun steht er vor Gericht. Auch die Kirche arbeitet den Fall auf.
Ohne jede Regung nimmt der Angeklagte zur Kenntnis, was Staatsanwalt Joachim Müller-Kapteina über eine halbe Stunde lang laut vorträgt. Während der Staatsanwalt minutiös die 19 Taten auflistet, die dem 31-Jährigen zur Last gelegt werden, sitzt dieser aufrecht und bewegungslos auf seinem Stuhl im großen Sitzungssaal des Heilbronner Landgerichts und fokussiert
  • 232 Leser

91 % noch nicht gelesen!